Herzlich willkommen

Aktueller Speiseplan der Woche


Neues aus der Schule



Schuljahr 2020/21  

Ampelsysteme der Grundschule Osburg (Corona)

Liebe Eltern, aufgrund der aktuellen Einschränkungen und der hohen Infektionszahlen haben wir schulintern unsere Coronamaßnahmen entsprechend angepasst. Hierbei haben wir zwei Ampelsysteme eingeführt (siehe unten). Diese wird ständig aktualisiert. Ziel ist es, dass wir neben des maximalen Infektionsschutzes auch den Schulunterricht am Vormittag möglichst lange aufrecht erhalten wollen. Bitte denken Sie auch daran, dass der Virus uns momentan alle treffen kann und wir mit den Betroffenen respektvoll umgehen. Bitte achten Sie beim Auftreten von Symptomen in Ihrem Umfeld darauf, entsprechend damit umzugehen, damit unsere Schule offen bleiben kann. Vielen lieben Dank.

Auch in der GTS befinden sich Schüler/innen in Quarantäne.

Erkältungssymptome: Kinder und Jugendliche dürfen die Einrichtung (Kita oder Schule) nicht besuchen, auch wenn sie unter einem Infekt mit nur schwachen Symptomen leiden (z.B. leichter Schnupfen, leichter/gelegentlicher Husten). Erst wenn der Allgemeinzustand nach 24 Stunden gut ist und keine weiteren Krankheitszeichen dazugekommen sind, darf die Kita oder die Schule wieder besucht werden.

Weitere Informationen unter: Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule 22.02.2021.pdf

Mit freundlichen Grüßen

Ronny Blügel (Rektor)

Stand am: 12.07.2021

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------






--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das ABC der Lebensmittel im 2. Schuljahr

Vor den Sommerferien besuchte uns Frau Reis. Wir lernten viel über Lebensmittel, die für den Körper wichtig sind. Hierzu zählen Obst und Gemüse. Jeden Tag sollte man fünfmal am Tag eine handvoll davon essen. Danach bereiteten wir einen leckeren Salat aus Chinakohl zu. Klasse 2a


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Änderung des Linienverkehrs ab 01.09.2021

Wichtige Informationen zu Änderungen der Buslinien ab 01.09.2021:


Information VRT.pdf

Buslinienverkehr 202 ab 01.09.2021 GS Osburg markiert.pdf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spende Flutopfer: Schülervertretung der Grundschule Osburg spendet 50 €

Die Schüler/innen der Grundschule Osburg möchten von Ihrem ersparten "Kuchengeld" die Opfer der Flutkatastrophe unterstützen und spendeten 50 Euro aus der Kasse der Schülervertretung. Die Spende ging an folgendes Unterstützungsprogramm:


https://www.rpr1.de/programm/aktion/rpr-hilft-ev-spendenkonto-fuer-flutopfer-von-rlp

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sommerschule 2021

Informationen: Elternschreiben_Sommerschule_2021.pdf

Anmeldung:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Brandschutzerziehung im vierten Schuljahr

Vom 21. bis 28. Juni 2021 nahmen unsere beiden vierten Klassen an der Brandschutzerziehung durch die Freiwillige Feuerwehr teil. An vier Tagen hatten wir die Feuerwehrmänner Manfred Huberty und Urban Zöllner zu Gast in Osburg. Am ersten Tag lernten die Schülerinnen und Schüler einiges über die Themen „Feuer“ und „Feuerwehr“ und sie durften die Experten mit ihren Fragen löchern. Am zweiten Tag führten die Kinder in ihren Klassen Experimente durch und fanden heraus, welche Stoffe bzw. Materialien brennen und welche nicht. Unter anderem wurden eine OP-Maske und eine FFP2-Maske angezündet. Das Highlight war für die Kinder sicherlich der dritte Tag der Brandschutzerziehung, an dem sie das Feuerwehrgerätehaus neben der Schule besichtigten, selbst Wasser spitzen durften und die verschiedenen Fahrzeuge der Feuerwehr sowie die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes kennenlernten. Fünf Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr Osburg unterstützen die Brandschutzerzieher an diesem Tag. Mit dem richtigen Absetzen eines Notrufes beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler am vierten Tag. Ein herzliches Dankeschön an Manfred Huberty und Urban Zöllner sowie die Feuerwehrleute aus Osburg für vier ereignisreiche und interessante Vormittage!

 

 

  

  ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Viertklässler gewinnen Naturerlebnisprogramm

Im Rahmen des Jubiläums „40 Jahre Naturpark Saar-Hunsrück“ haben die beiden vierten Klassen unserer Grundschule jeweils ein Naturerlebnisprogramm gewonnen. Am 22. und 23. Juni 2021 konnten sie ihren Gewinn einlösen. Ulla Petto-Spies vom Naturpark Saar-Hunsrück kam nach Osburg und führte mit den Klassen das Programm „Nervenkitzel auf der Zunge“ durch. Unter anderem unternahmen die Kinder einen kleinen Wildkräuter-Spaziergang, bei dem sie viel Neues und Interessantes über einheimische Kräuter wie Brennnesseln oder Spitzwegerich lernten. Aber auch im schuleigenen Kräuterbeet in unserem Schulgarten wurden sie fündig. Mit Hilfe von Mörsern stellten die Kinder ihr eigenes Kräutersalz her. Im Anschluss ließen sie sich eine selbst gemachte Kräuter-Bowle und einen leckeren Kräuterquark schmecken. Wir bedanken uns bei Frau Petto-Spies ganz herzlich für zwei erlebnisreiche Vormittage.  

  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Schülervertretung der Grundschule Osburg überrascht Schulkinder

Eine Überraschung der Schülervertretung erfolgte heute in der 2. Hofpause. Die SV verteilte an alle Schüler/innen ein Eis. Dankend wurde das Geschenk angenommen und bescherte strahlende Augen und eine gute Abkühlung. 

   

  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schulgarten: Projektumsetzungen und Erneuerungen

Unser Schulgarten liegt der Schulgemeinschaft sehr am Herzen. Die Schüler/innen investieren sehr viel Kraft und Energie in die "Pflegestellen" und freuen sich über diese Möglichkeit des handlungsorientierten und naturnahen Lernens. Aber auch in Spiel- und Arbeitsphasen wird der Schulgarten gerne als Ort der Erholung, des Rückzugs und des Lernens und Spielens genutzt. Im Rahmen unserer Qualitätsarbeit wurden einige Projekte neu realisiert und viele "Pflegestellen" neu gestaltet und überarbeitet. Die verschiedenen Lern- und Pflegestellen wurden auf die einzelnen Klassenstufen verteilt und werden im Rotationsprinzip gepflegt. Ein besonderer Dank gilt hier dem Hausmeister, der sich stets um die Pflege mit viel Herzblut kümmert. Ebenfalls bedanken wir uns beim ortsansässigen Öko-Agrar-Landwirten Herrn Witt, der durch großzügige Spenden in materieller und finanzieller Hinsicht den Schulgarten mitgestaltet. Ebenso gilt ein Dank der ortsansässigen Dachdeckerei-Meisterbetrieb Andreas Schlöder, welche uns Schieferplatten zur Beschriftung der Pflanzen und Anlagen spendete. Hier ein Lageplan/Übersichtsplan unseres Schulgartens: Schulgarten Übersicht.pdf

                      Blühgarten/Frühblüher                                                      Barfußpfad

 

                     Schmetterlingsgarten                                                      Insektenhotel

 

                                  Schulteich                                                            Schulbienen

 

                             Beerenbeet                                                       Bohnentipi & Blühfläche

 

          Hochbeete, Garten: Kartoffelgarten                                           Kräutergarten

 

                              Reptilienbau                                                          Erdbeerbeet

   

                                Nistkasten                                                         Hummelhotel

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grundschule Osburg sucht AG-Leiter/innen

Wir suchen ab dem 30.08.2021 (Schulhalbjahr 2021/22) engagierte Menschen ab 16 Jahren als AG-Leiter für unsere Ganztagsschule in Angebotsform. Insgesamt benötigen wir an drei Tagen weitere AG-Leiter/innen.

AGs (Arbeitsgemeinschaften) gehören zum pädagogischen Konzept einer guten Ganztagsschule. Sie bieten den Kindern Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten und unterstützen das pädagogische Personal dabei, die Freizeit der Kinder sinnvoll und erfahrungserweiternd zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie unter: AG Leitungen für das Schuljahr 21,22 gesucht.pdf


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erinnerungen und Anmeldefristen

AG-Angebote ab dem 21.06.2021. Die Schüler/innen verbleiben in den bereits gewählten AGs.


 Lockerungen der Hygienerichtlinien (Wegfall der Maskenpflicht im Freien): Elterninformation Lockerungen ab dem 14.06.2021.pdf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

FSJler/innen an der Grundschule Osburg gesucht

Wir suchen ab dem 01.10.2021 junge, engagierte Menschen zwischen 18 und 30 Jahren für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Das FSJ stellt eine gute Chance dar, den eigenen Berufswunsch in der Praxis kennenzulernen und zu überprüfen. Des Weiteren werden durch die Schaffung von Lern- und Erfahrungsräumen die jungen Menschen während dieser Zeit in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und in ihren Interessen und Fähigkeiten gestärkt. 

Weitere Informationen finden Sie unter: FSJler gesucht 2021,22 Soziale Lerndienste.pdf

                                       

                 

Oder mit dem Sportjugendträger

Weitere Informationen finden Sie unter:  FSJler gesucht 2021,22 Sportjugend.pdf

                 


Oder Sie bewerben sich als Erzieherin im Anerkennungsjahr

Weitere Informationen finden Sie unter: Anerkennungsjahr gesucht 2021,22.pdf

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schulbetrieb nach den Pfingstferien

Elternschreiben der Landesregierung: Elternschreiben Schulbetrieb nach den Pfingstferien.pdf

Eckpunkte:

  • Regelbetrieb des Unterrichts für alle Schüler/innen ab dem 14.06.2021
  • Regelbetrieb der Ganztagsschule (Mensabetrieb, Lernzeit, teilweise AGs) ab dem 21.06.2021
  • Die Umsetzung der Neuerungen der Selbsttestpflicht wird schulintern beraten. (Infos folgen)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gartenarbeit an der Grundschule Osburg 

 Hummelhotel (Klasse 3a)

Die Schüler/innen der Klasse 3a starteten das Projekt „Hummelhotel“ im schuleigenen Garten. Ziel war es, den Hummeln mehr Wohnraum zu schaffen, wofür sich ein freier Hang im Schulgarten hervorragend eignete. Mithilfe von Blumentöpfen, Moos und zusammengezimmerten alten Brettern als Regenschutz entstanden viele kleine Hummelbauten, in denen vor allem die Stein- und Erdhummeln einen Nistplatz finden können. Durch das große Angebot von Blüten an Pflanzen und Bäumen, ist das Buffet für die kleinen pelzigen Bewohner der „Hummelhotelanlage“ selbstverständlich all inclusive!

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gartenarbeit an der Grundschule Osburg 

Beerenbeet, Kräuterbeet und Innenhof (Klassenstufe 4)

Auch die Schülerinnen und Schüler des 4. Schuljahres waren in den letzten Tagen fleißig und haben die Blumenkübel im Innenhof unserer Schule auf Vordermann gebracht. Hier pflanzten sie unter anderem einige Lavendel-Pflanzen und eine Hortensie ein. Im Schulgarten kümmerten sich die Kinder um das Beeren- und das Kräuterbeet. Sie entfernten in den Beeten Laub und Gräser, setzten einige Pflanzen um und pflanzten neue Kräuter wie z.B. Salbei und Minze ein.

   

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Grundschul-Metallbaukasten - Kinder entdecken Technik

Der Qualitätsbaukasten (Made in Germany) vermittelt spielerisch technisches Basiswissen. Die Schritt-für-Schritt Bauanleitung zeigt genau das Entstehen einfacher Grundmodelle. Selbstverständlich können aber auch eigene Ideen umgesetzt werden. Das Material ist sehr stabil und kann immer wieder verbaut werden. Die Kinder werden diese Art von praktischem und aktivem Unterricht lieben. Durch den Praxis- und Demonstrationsbezug verankern sich die Lerninhalte besser und langfristiger.

Produktvorteile:
- Förderung von Motorik, Kreativität, und Lernfähigkeit
- Schulung von Konzentration, logischem Denken und räumlichem Vorstellungsvermögen
- schulgerechte Umverpackung durch stabile Holzbox mit Schiebedeckel
- Bau von praxisnahen Modellen
- detaillierte, farbige Schritt-für-Schritt Bauanleitung für jedes Modell

Zusätzlich wurden im Rahmen von Landesprogrammen noch einige Erweiterungssätze im Bereich Modul- und Solarengerie besorgt.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Förderverein der Grundschule Osburg, welche das Projekt finanziell unterstützt hat.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

Betretungsverbot des Schulgeländes für Unbefugte

Aufgrund zahlreicher Coronaverstöße, Sachbeschädigungen und Ruhestörungsanzeigen wird mit sofortiger Wirkung für das Schulgelände folgende Maßnahme durchgesetzt:

Wir bedauern sehr, dass es wegen den zahlreichen Vorfällen nun zu solchen Maßnahmen kommen muss. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an das entsprechende Ordnungsamt.  

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gartenarbeit an der Grundschule Osburg 

Kartoffeln pflanzen und Erdbeerbeet pflegen (Klassenstufe 2)

Im Rahmen der Qualifizierung zur Naturpark-Schule und dem Jahresrhythmuslernen in der Natur, startet auch dieses Jahr wieder die Gartenarbeit in unserem großen Schulgarten. Die Schüler/innen arbeiten fieberhaft daran den Schulgarten zu einem blüten- und tierreichen Lern- und Lebensort zu gestalten. Ein herzliches Dankeschön gilt wieder unserem Hausmeister, der die Grobarbeiten übernimmt. Dieses Jahr liegt die Pflege der Kartoffel- und Erdbeerbeete in den Händen unseres 2. Schuljahres. 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10 Nistplätze für unsere Vögel an der Grundschule Osburg

Mit dieser gemeinsamen Aktion wollen wir aktiv zum Umweltschutz beitragen. Dabei hat unsere Schülerschaft am Nachmittag gewerkelt und das Ergebnis kann sich echt sehen lassen! Ein herzliches Dankeschön gilt dabei den Materialspendern (Umweltfreunde Pluwig/Gusterath + Jugendfeuerwehr Pluwig). Auf deren Homepage heißt es:

"Wir haben dazu ein Projekt ins Leben gerufen, bei dem jeder die Gelegenheit bekommt einen Nistplatz für Vögel zu bauen, ohne selbst die Materialkosten dafür zu tragen. Wir stellen euch die einzelnen Teile des Vogelhauses zur Verfügung! Ihr könnt die einzelnen Teile dann nach der beigefügten Anleitung zusammenbauen und aufhängen. Unter allen Teilnehmern die uns ein Bild ihres fertigen Häuschens zukommen lassen, verlosen die wir zudem einen Preis. Also mitmachen lohnt sich doppelt! Wenn ihr mitmachen möchtet, schreibt uns oder der Jugendfeuer einfach eine Nachricht. Die Baumaterialien können dann im Feuerwehrhaus Pluwig abgeholt werden."

Kontaktadressen zum Projekt:

https://natur-umweltfreunde.de/

https://feuerwehr-pluwig-gusterath.de/

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Testpflicht ab dem 26.04.2021 für alle Schüler/innen und Schulpersonal

Zur Testpflicht:
Bisher waren die Selbsttests für die Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz ein freiwilliges Angebot. Künftig dürfen sie nur noch am Unterricht in der Schule teilnehmen, wenn sie zweimal pro Woche auf das Coronavirus getestet wurden. In den Schulen findet dafür auch weiterhin zweimal wöchentlich ein Selbsttest statt. Die Testkits stellt das Land den Schulen zur Verfügung. Die Tests bleiben für die Schülerinnen und Schüler in den Schulen kostenlos.

Da Tests nun verpflichtende Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht sind, müssen Sie keine schriftliche Einverständniserklärung mehr abgeben.

Das Gesetz erlaubt auch andere Testnachweise neben den Selbsttests in den Schulen: Auch Testungen in den anerkannten Testzentren und Testeinrichtungen oder bei Ärztinnen und Ärzten sind zulässig. Die Testnachweise dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.

Wer nicht am Test teilnimmt und auch keinen anderen negativen Testnachweis vorlegt, darf ab kommender Woche nicht mehr am Präsenzunterricht teilnehmen. Wer trotzdem in die Schule kommt, muss sie wieder verlassen.

Schulschließungen und Wiedereröffnung der Schulen:

Für Rheinland-Pfalz wird es bis zu den Pfingstferien bei der angekündigten Regelung bleiben, dass an den Schulen grundsätzlich Wechselunterricht stattfindet. Wenn die 7-Tage-Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfol-genden Tagen den Schwellenwert von 165 überschreitet, sieht das Gesetz jedoch den Übergang in den Fernunterricht vor. Auf der Basis der Inzidenzzahlen des Robert-Koch-Institutes wird festgelegt, ab wann das geschieht.

Bleibt die 7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Schwellenwert von 165, treten die Maßnahmen am übernächsten Tag wieder außer Kraft, so sieht es das Gesetz vor.

Weitere Informationen finden Sie unter: Elterschreiben vom 22.04.2021.pdf

Elternbrief Einverständniserklärung Coronaselbsttests.pdf (07.04.2021)

Infoblatt des Landes Eltern nach positivem Test.pdf (01.04.2021)

Anschreiben Eltern des Landes Selbsttest.pdf (01.04.2021)

Neu nach dem Bundesinfektionsschutzgesetz vom 22.04.2021:

20210422 Konzept Selbsttests an Schulen.pdf

Elterninfo Umgang mit positiven Testergebnissen_neu.pdf

Elterninfo Umgang mit positiven Testergebnissen_zuhause2.pdf

20210422 Qualifizierte Selbstauskunft Selbsttest SARS-CoV-2.pdf (Ausnahmeregelung! Ihr Kind schafft den Selbsttest auch gemeinsam mit den anderen Schüler/innen in der Schule. Die Tests zu Hause müssen selbst angeschafft und finanziert werden. Sollte Ihr Kind das Formular morgens nicht vorzeigen können, wird Ihr Kind nicht beschult und muss umgehend abgeholt werden oder mit Einverständnis nach Hause gehen.)


Ab 26.04.2021:

Webseite: Aesku-Group SARS-CoV-2 Rapid Antigenselbsttest

Kurzanleitung für Kinder AESKU Selbstanleitung (1).pdf

Kurzanleitung AESKU Selbsttest(2).pdf

Wie der Test funktioniert zeigt das folgende Video:

-------------------------------------------------------------------------------------

Homeschoolingangebot/Wechselunterricht: 

Livestream: "Wir machen Musik"

Schwerpunkte: Rhythmus, Tanz und Bewegung

Am 23.04.2021 startet neben dem Sportlivestream "Move it RLP" erstmalig auch ein Musikangebot für die Grundschulen in Rheinland-Pfalz. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Primarstufe und wird jeweils freitags von 10.30 Uhr bis 11.00 Uhr angeboten.

 Yvonne Eberle, Lehrerin an der Grundschule Edenkoben fordert in diesem Livestream zum aktiven Mitmachen im musikalischen Bereich auf, ein Angebot, das sich sowohl für den Einsatz im Wechselunterricht, im Distanzunterricht und auch in der Notbetreuung eignet. Präsentiert und erarbeitet werden Rhythmusspiele, Sprechverse, Rhythmicals, Tänze sowie Begleitungen von Musikstücken. Die Einheiten sind so konzipiert, dass sich die Kinder zuhause oder im Klassenzimmer aktiv beteiligen können. Außer kleinen Alltagsgegenständen werden keinerlei spezielle Materialien oder gar Musikinstrumente benötigt. Die Corona-Auflagen für den Musikunterricht finden Berücksichtigung. Es werden nur die Stimme (kein Gesang!), der eigene Körper und Alltagsgegenstände genutzt. Der Spaß am Musizieren steht bei dem Angebot im Vordergrund. Die Nutzung der Liedrechte erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Helbling-Verlags. 

Alle Videos unter: Livestream PL.TV "Wir machen Musik" (jeden Freitag 10:30-11:00 Uhr)


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Homeschoolingangebot/Wechselunterricht: 

"Henrietta & Co."

Schwerpunkte: Bewegungsangebote, Hören & Zuhören, Kondition, Hip-Hop (Tanz); Yoga, Podcast

Seit März 2020 stehen viele Komponenten des AOK-Präventionsprogramm „Henrietta & Co.“ auch auf unserem YouTube-Kanal zum Abruf bereit. Wie Sie also mit Henrietta und ihren Freunden fit, entspannt und gesund durch das Jahr kommen, finden Sie hier:

Henriettas bewegte Schule
Mit den 25 Übungen unseres Trainingsprogramms „Henriettas bewegte
Schule“ einfach jederzeit und überall fit und mobil bleiben!
Henrietta Hip-Hop-Stunde 1 + 2
Coole Hip-Hop-Moves ganz einfach Zuhause lernen – Lea und Janis
erklären Schritt für Schritt, wie es geht!
Henriettas Yoga-Stunde
Mit „Henriettas Yoga-Stunde“ und Yuki fit, kräftig, fokussiert und
entspannt werden.
Henriettas Podcast
Spannend und unterhaltsam erzählt, nehmen sie die Zuhörerinnen
und Zuhörer mit in den Zirkus, auf Schatzsuche oder ins Weltall.
„Henriettas Warm-up“ – Funktionelles Training mit Spaß
Verletzungsprophylaxe durch neuromuskuläres Training nach
Prof. Dr. Granacher (Uni Potsdam) als Vorbereitung für den Sport.

Alle Videos unter: YouTube-Kanal "Henrietta & Co."

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Homeschoolingangebot/Wechselunterricht: 

Lust auf Sport mit Gladiators Trier?

Schwerpunkte: Bewegungsangebote, Kondition & koordinative Fähigkeiten

Leider ist es den Gladiators Trier seit einiger Zeit nicht mehr möglich die Sport-AGs wie gewohnt in den Schulen und in einer großen Gruppe stattfinden zu lassen. Da die Gladiators mit viel Engagement in der Grundschule das Ziel verfolgen, möglichst viele Kinder zum Sport zu bewegen und hoffentlich auch für den organisierten Vereinssport zu motivieren, haben sie sich in den letzten Wochen konkrete Gedanken dazu gemacht, wie sie als Sportverein trotz der schwierigen Situation ein Angebot für ALLE Kinder und Jugendlichen schaffen können. Entstanden ist das Projekt "HomeCourt". Gemeinsam mit allen Basketballvereinen der Region Trier, möchten die Gladiators regelmäßig kleine Sportstunden auf YouTube zur Verfügung stellen, welche die Kinder zu Hause alleine oder mit ihren Geschwistern durchführen können. Zu diesem Zweck haben sie eine eigene YouTube-Playlist erstellt: HomeCourt. 

Erste Folge unter:

-------------------------------------------------------------------------------------

Qualifizierung zur Naturpark-Schule

Schwerpunkt: Musikpädagogisches Projekt im 1. Schuljahr

Die Grundschule Osburg, als MINT-Schule mit zahlreichen Auszeichnungen und vielfacher Preisträger in Bildungsaktivitäten überregional bestens bekannt, startet durch zur Naturparkschule. Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Grundschule Osburg, dem Naturpark Saar-Hunsrück und der Verbandsgemeinde Ruwer macht sich die Schule auf den Weg zu der ersten Naturpark-Schule in der Verbandsgemeinde Ruwer im länderüberschreitenden Naturpark. Mit ihrem Schulgarten mit Teich und mehreren Hochbeeten, Bienennisthilfen und Blühstreifen ist die Grundschule Osburg hierzu jetzt schon gut aufgestellt. Zudem hat sich die Schule als Bienenschule qualifiziert und produziert mit zwei Bienenvölkern selbst hergestellte Bienenprodukte. [...]

Weitere geht es unter: Presseartikel Qualifizierung Naturparkschule.pdf

   

------------------------------------------------------------------------------------- 

Der Clown ist da! Hurra!

Schwerpunkt: Musikpädagogisches Projekt im 1. Schuljahr

Die Schüler/innen des 1. Schuljahres werden jeden Montag und Dienstag von dem Musikclown (Ulf Agné-Thiesmeyer) überrascht. Dabei wird viel gelacht und gemeinsam musiziert. 

Einige Ziele sind dabei:

  • Entstehung von Musik im eigenen Körper
  • Stärkung des Körpergefühls
  • Erleben des eigenen Körpers als Instrument
  • Stimmbildung, gemeinsames Singen
  • Rhythmus, Bodypercussion
  • Instrumentenkunde (Entstehung und Entwicklung von Instrumenten)
  • Instrumentalspiel (Streich- und Zupfinstrumente kennen lernen und musizieren)
  • usw.

Das tolle Projekt konnte durch einen Antrag bei der Reh-Stiftung realisiert werden. Dabei stellt die Stiftung ein Gesamtbudget von 3.500 Euro zur Verfügung. Auch der Förderverein der Schule Osburg unterstützt das Projekt.

Weitere Informationen erhalten Sie im Antrag zum Projekt: Musikprojekt an der GS Osburg Musik macht stark.pdf

------------------------------------------------------------------------------------- 

Neue Futterstellen für unseren Schulgarten

Schwerpunkt - Bildung für Nachhaltigkeit

Die Schüler/innen der GTS-Notbetreuung haben Plastikabfälle recycelt und Fütterhäuser für unseren Schulgarten gebastelt. Stolz werden die einzigartigen und individuellen Häuser präsentiert. Auch um die Pflege wird sich die Schülerschaft intensiv kümmern. Vielen lieben Dank!

-------------------------------------------------------------------------------------

Organisation des Wechselunterrichts ab 25.01.2021 ab 01.02.2021 

ab 22.02.2021

Weitere Informationen im Elternschreiben der LandesregierungElternschreiben 11.02.2021.pdf

Die Organisationen des Elternbriefes vom 25.01.2021 bleiben bestehen!

Die Schulneustrukturierung an der Grundschule Osburg sieht wie folgt aus:

Notbetreuung (in der Aula): 

  • täglich von 8 bis 16 Uhr verfügbar
  • Bitte melden Sie frühzeitig Ihr Kind an.
  • Nehmen Sie diese weiterhin nur im großen Bedarfsfall wahr.
  • Einlass ins Schulgebäude am Haupteingang von 8:00-8:10 Uhr
  • eigenes Spielzeug und ein Buch für die Zeit nach dem Wochenplan mitbringen

Beschulung der verschiedenen Schuljahre:

Eingangs- und Ausgangsgestaltung:

      Gruppe 1a (1 & 2) + Gruppe 1b (1 & 2) 

Einlass: 7:45-7:55 Uhr (Eingang Schulhof)

Auslass: 12:00 Uhr (Ausgänge: Schulhof/Hauptausgang)

 

      Gruppe 2a (1 & 2) + Gruppe 2b (1 & 2) 

Einlass:  7:55-8:05 Uhr (Eingang Schulhof)

Auslass: 12:05 Uhr (Ausgänge: Schulhof/Hauptausgang [mittwochs: 13:00 Uhr])

 

      Gruppe 3a (1 & 2) + Gruppe 3b (1 & 2)

Einlass: 7:50-8:00 Uhr (Eingang: Vorderseite [Eisenbahn])

Auslass: 13:00 Uhr (Ausgang: Vorderseite [Eisenbahn])

 

      Gruppe 4a (1 & 2) + Gruppe 4b (1 & 2)

Einlass: 7:50-8:00 Uhr (Eingang: Haupteingang)

Auslass: 13:00 Uhr (Ausgang: Vorderseite [Eisenbahn])

 

      Notbetreuung: Haupteingang

Einlass: 8:00-8:10 Uhr

Auslass: 13:00-13:10 Uhr (Notbetreuung je nach Bedarf zwischen 11 und 16 Uhr)


Buskinder: Die Busunternehmen nehmen ihren normalen Verkehrsbetrieb wieder auf. Eine Änderung gibt es bei dem Bus um 13 Uhr. Da die Schüler/innen auch nach Lorscheid, Herl und Farschweiler transportiert werden, verlässt der Bus (Mo-Do) bereits gegen 12:45 Uhr die Bushaltestelle der Schule. Die Buskinder werden entsprechend wenige Minuten früher aus dem Unterricht entlassen. Freitags bleibt alles wie bisher. 

Ungefähre Ankunftszeiten:

                                            Haltestelle GS Osburg:    12:45 Uhr 

                                            Haltestellen Thomm:        12:50 Uhr

                                            Haltestelle Farschweiler: 12:55 Uhr

                                            Haltestelle Herl:              12:58 Uhr

                                            Haltestelle Lorscheid:      13:05 Uhr

Ganztagsschule:

Die GTS-Kinder müssen natürlich nicht verpflichtend in die Ganztagsschule, sondern der Besuch ist freiwillig. Sollte Ihr Kind die Ganztagsschule besuchen, melden Sie Ihr Kind bitte per Mail frühzeitig anZurzeit ist keine Speiseverpflegung am Nachmittag seitens der VG eingeplant, d.h. alle Kinder werden aktuell zu „Selbstversorgern“. Auch können die meisten Arbeitsgemeinschaften noch nicht stattfinden. Daher nehmen Sie das GTS-Angebot nur im dringenden Betreuungsbedarf in Anspruch, um das Infektionsriskio möglichst gering zu halten.


Welche Maske muss mein Kind tragen?

Die Kinder dürfen ihre normalen Stoffmasken im Unterricht und der Notbetreuung tragen. Medizinische Masken werden jedoch empfohlen. Wenn sie allerdings mit dem Bus fahren, ist eine medizinische/FFP2-Maske verpflichtend.

 

NEU: Präsenzpflicht!

Die Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, an den Präsenzphasen teilzunehmen!


Alle Informationen gibt es im Elternbrief: Elternbrief Wechselunterricht ab dem 25.01.21.pdf


-------------------------------------------------------------------------------------

HABA-Kugel - Kinder entdecken Technik

Grundschule Osburg durch die Sparkassenföderung "Partner für Schulen in Trier und im Landkreis Trier-Saarburg" unterstützt

Planen, bauen, spielen! Bei der HABA-Kugelbahn sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Hier werden kleine Baumeister zum Experimentieren eingeladen. Es entstehen hohe Türme, dort kleine Torbögen. Mehrere Rampen verbinden alle Bauteile miteinander. So entsteht eine tolle Kugelbahn, auf der die Murmeln Richtung Tal flitzen können. Wer den Bogen mit z.B. den Glöckchen richtig verbaut, wird mit freudigem Bimmeln belohnt, wenn die Murmeln darunter durchkullern. Der große HABA-Kugelbahn-Bausatz fördert die Fähigkeit, dreidimensional zu planen und zu bauen. Auch das Verständnis für statische Grundlagen wird spielerisch trainiert. Es handelt sich hier also um ein interaktiv gestaltbares Kugelbahnsystem. Es können nach Belieben eigene Kugelbahnwelten konstruiert werden. Mit den Bauelementen kann ein abwechslungsreicher Parcours entwickelt werden. Durch das freie Konzipieren der Kugelbahnen und das Erforschen des Rollverhaltens der Kugel wird das Verständnis für Wissenschaft geschärft und die Schwerkraft erlebbar gemacht.

Das Projekt wurde durch die Sparkasse Trier finanziell mit 1000 Euro unterstützt. Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Förderverein der Grundschule Osburg, welcher das Projekt ebenfalls gefördert hat. 

Weitere Informationen unter: Sponsorensuche HABA Kugellaufbahn.pdf


-------------------------------------------------------------------------------------

Homeschoolingangebot/Wechselunterricht: Lust auf Sport im Livestream?

Livestream: Schwerpunkte: Bewegungsangebote, Kondition & koordinative Fähigkeiten

Am 17.02.2021 startet erstmalig ein Livestream als Bewegungsangebot für Schüler/innen in Rheinland-Pfalz. Dieses Angebot richtet sich besonders an Grundschüler/innenund allgemein Schüler/innen der Orientierungstufe. An jedem Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag wird von 11:30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr ein Livestream angeboten. 

Das Angebot eignet sich zum Einsatz im Fernunterricht, in der Notbetreuung oder im Wechselunterricht. Alle Bewegungsaufgaben sind so konzipiert, dass sie überall durchführbar sind und dafür keine Materialien - mit Ausnahme von Alltagsgegenständen - benötigt werden. Der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund. Ausgestrahlt wird der Stream über die Videoplattform Vimeo. Über den Link https://schuleonline.bildung-rp.de/sport-live-events.html  ist der Stream erreichbar.


-------------------------------------------------------------------------------------

Die Corona-Sprechstunde 

der Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche der Universität Trier

Zunehmend wirken sich die Einschränkungen in Folge der Corona-Pandemie auf das alltägliche Leben aus. Besonders für Kinder und Jugendliche, wird die Situation durch den begrenzten Kita- und Schulbesuch, das enge Zusammenleben und die sehr reduzierten sozialen Kontakte, immer schwieriger. Jedes Kind und jeder Jugendliche geht individuell mit der Situation um, manche benötigen möglicherweise Unterstützung bei der Bewältigung. 

Hierfür bietet die  Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche der Universität Trier unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Tanja Hechler (www.kiju-psychotherapieambulanz.uni-trier.de) eine

Sprechstunde für Kinder, Jugendlichen und Eltern an.

Anmeldung über das Sekretariat :  0651/201-3655

Weitere Informationen unter: https://kiju-corona-sprechstunde.uni-trier.de

Zusätzlich haben wir viele Informationen über Corona und nützliche Tipps zum Umgang mit der Corona-Pandemie zusammengestellt: https://www.uni-trier.de/index.php?id=72512

Über das Kooperationsprojekt „Einstein“ der Universität Trier (https://einstein.uni-trier.de) wurden bereits Familien mit Kindern im Kita- und Kindergartenalter informiert. 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Tanja Hechler

-------------------------------------------------------------------------------------

Homeschoolingangebot/Wechselunterricht/Privat: Mira & das fliegende Haus

Schwerpunkte: Hörverständnis sowie Musik

Hallo liebe Kinder,

ist Euch im Moment auch manchmal etwas langweilig? Ich möchte Euch heute jemanden vorstellen. Mira wohnt mit ihrem sprechenden Kater Kopernikus und der rappenden Maus Mc Pieps in einem fliegenden Haus. Fliegendes Haus? Ja, Miras Haus schwebt mit ganz vielen Ballons direkt über dem Rathaus. Als wäre das noch nicht aufregend genug, erzählt Mira ganz tolle Geschichten über:

Achtsamkeit, Selbstliebe, Umgang mit Gefühlen, Nachhaltigkeit, Frieden, Toleranz und vieles mehr

Jeden Mittwoch, nämlich am MIRAMITTWOCH, erscheint eine neue Hörspielfolge. Die könnt ihr auf allen Streamingplattformen anhören. Es gibt bisher 2 Staffeln von Mira & das fliegende Haus.

Seit dem 3. Februar gibt es auch den Mira-Mitmachkalender mit tollen Ideen und lustigen Aktionen. Den finden Mama oder Papa bei Facebook und Instagram. Auf YouTube findet ihr megatolle Lieder und alle Hörspielfolgen von Mira. Aber Vorsicht! Ich habe seit Wochen davon einen Ohrwurm. ..lalala… Du bist gut so wie du bist…

Fast alle tollen Sachen aus dem fliegenden Haus sind kostenlos. Hört doch mal rein!

Ganz liebe Grüße an euch alle

Steffi aus der Wichtelwerkstatt

Youtube-channel von Mira: Hörspiele & Lieder von Mira

Webseite von Mira: https://mira-hoeren.de/

-------------------------------------------------------------------------------------

Homeschooling mit der "Bunten" Bande

Schwerpunkte: Lese- und Textverständnis sowie Musik

Mit der Kinderbuchreihe Die Bunte Bande lernen Kinder im Alter von 6-10 Jahren die vielseitigen Aspekte rund um die Themen Vielfalt und Inklusion kennen. Ausgehend von den Werten Toleranz, Freundschaft und Zusammenhalt bieten die Geschichten der Bunten Bande die Möglichkeit, sich kindgerecht mit gesellschaftsrelevanten Themen auseinanderzusetzen. Die für Grundschulkinder konzipierten Bücher trainieren sowohl Textverständnis als auch Aussprache. Die Geschichten sind unabhängig voneinander und eignen sich für die klassische Arbeit mit einer Lektüre. Die Geschichten können selbstständig erarbeitet, aber natürlich auch vorgelesen werden. 

Insgesamt stehen aktuell sechs Buchbänder in verschiedenen Formaten zur Verfügung:

  • Buchbänder als Download in PDF-Format (kostenlos)
  • Buchbänder als Download in leichter Sprache (kostenlos)
  • Buchbänder als Hörbuch (kostenlos)

Zusätzlich hat Reinhard Horn (bekannter Kinderliedkomponist) die Buchbandreihe musikalisch ausgestaltet und umrahmt die Inhalte mit seinem musikalischen Liedergut. Auch hier stehen die Lieder und Texte kostenlos zur Verfügung. 

Wir wünschen allen Schüler/innen viel Spaß beim Lesen, Zuhören und Singen: Webseite: Homeschooling mit der "Bunten" Bande

Quelle: https://www.aktion-mensch.de/inklusion/bildung/impulse/inklusion-material/bunte-bande/homeschooling-bunte-bande.html

-------------------------------------------------------------------------------------

Homeschoolingangebot/Wechselunterricht: Lust auf Sport mit Megané Vallet?

Schwerpunkte: Koordination und Bewegung

Die freiwillige AG "Kinder-Yoga/Bewegung & Entspannung" startet bereits am 1. Februar und findet wöchentlich statt:

montags von 15:00 bis 15:45 Uhr

online und über die APP „Zoom“

Zugangsdaten finden Sie im internen Bereich "Unterrichtsmaterialien" am Seitenende der jeweiligen Klasse.

Voraussetzungen:

  • Zoom-App auf Handy, PC/Laptop oder Tablet --> Zugriff auch über Browser möglich!
  • WLAN-Verbindung während der aktiven / entspannten Pause
  • Sport- oder bequeme Kleidung
  • Sportmatte (oder Teppich oder Handtuch)

   

-------------------------------------------------------------------------------------

Grundschule Osburg erhält 3. Folgezertifizierung als 

„Haus der kleinen Forscher“ 


Für ihr kontinuierliches Engagement für die Förderung früher Bildung im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik und nachhaltiger Entwicklung hat die Grundschule Osburg für weitere zwei Jahre heute die Folgezertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ erhalten. Als einzige Schule in Rheinland-Pfalz hat die Grundschule Osburg aufgrund der besonderen Leistungen die dritte Auszeichnung erhalten.[...]

 Pressebericht: Pressemitteilung Haus der kleinen Forscher Grundschule Osburg.pdf

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Grundschule Osburg sucht AG-Leiter/innen

Wir suchen ab dem 01.02.2021 (2. Schulhalbjahr 2020/21) engagierte Menschen ab 16 Jahren als AG-Leiter für unsere Ganztagsschule in Angebotsform. Insgesamt benötigen wir an drei Tagen weitere AG-Leiter/innen.

AGs (Arbeitsgemeinschaften) gehören zum pädagogischen Konzept einer guten Ganztagsschule. Sie bieten den Kindern Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten und unterstützen das pädagogische Personal dabei, die Freizeit der Kinder sinnvoll und erfahrungserweiternd zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie unter: AG Leiter gesucht 2. HJ 2020,21.pdf

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pädagogische Angebote & Informationen für die Homeschoolingezeit

1. Angebot: Sportübungen für Bewegung und Gesundheit mit Mégane Vallet (Handballtrainerin der GTS Osburg) # MACH MIT BLEIB FIT!

Heute informiere ich euch über neue Youtube-Videos unserer Handballtrainerin Mégane Vallet (ehemalige Handballprofispielerin in der französischen Nationalmannschaft). Nehmt euch die Zeit für den Sport, damit ihr fit und gesund bleibt. Viel Spaß!

Dies ist die erste Folge. Viele weitere Folgen unter:

#machmitbleibfit - Spiele und Übungen mit Mégane auf YouTube

2. Angebot: Dance Stars mit Susanne (Tanz-AG)

Ein weiteres sportliches Angebot liefert unsere AG-Leiterin Susanne aus der Ganztagsschule Osburg. Susanne zeigt euch ein paar Lieblingslieder aus der Tanz-AG. Viel Spaß beim Tanzen. Let's dance and have fun!

    

3. Angebot: ALBA BERLIN tägliche Sportstunde

Für „ALBAs tägliche Sportstunde“ wurden altersklassenspezifische multimediale Bewegungs- und Wissenseinheiten entwickelt, die von ALBA-Jugendtrainern vermittelt werden. Es werden Bewegungstipps von ALBAs Fitness-Experten und Yoga-Trainern gezeigt, bei denen die Kinder zuhause mitmachen können. ALBA-Jugendtrainer stellen Sport- und Basketballwissen vor und verbinden dieses mit Aufgaben aus anderen Schulfächern wie Bio, Mathe oder Musik. Viel Spaß dabei!

Dies ist die erste Folge. Insgesamt gibt es 30 Folgen nur für die Grundschule!

Albas tägliche Sportstunden für die Grundschule: Weitere Folgen auf YouTube


4. Angebot: Tipps und Hilfestellungen für Homeschooling

Das Pädagogische Landesinstitut (PL) Rheinland-Pfalz hat einen Elternbrief herausgegeben, der Hilfestellungen und Tipps für ein stressfreies Lernen zu Hause bietet, und viele Links zu weiteren interessanten Seiten:

20200331_Elternbrief_PL.pdf

20200403_Deutsch_Elternbrief_31.03.2020_Kurzfassung.pdf

20200405_Englisch_Elternbrief_31032020_Kurzfassung.pdf

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Kontaktformular: info@grundschule-osburg.de

Die Shutdownkonsequenzen als Pdf-Dokument: Shutdownkonsequenzen für unsere Grundschule 14.12.2020.pdf

Quelle: Umsetzung der Beschlüsse.pdf

Informationsquelle: Pressekonferenz: Malu Dreyer für RLP

Informationsquelle: Schulen & Kitas: Regelungen ab Mittwoch, 16. Dezember 2020

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Landessieger 2020 beim Projekt: "Kids an die Knolle"  

Unter allen 294 Teilnehmerschulen mit über 8.000 Schüler/innen bei „Kids an die Knolle“ zieht die Jury die drei Landessieger. Die Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ sagte: „Parallel zum Kartoffelanbau in den Schulgärten ist auch das Wissen über gesunde Ernährung wieder gewachsen. Diesen landesweiten Einsatz und das Engagement wollten wir belohnen!“

Die Gewinnerschulen kommen aus Hachenburg, Osburg (Trier-Saarburg) und Ludwigshafen. 

Diesjähriger Landessieger und Gewinner von 500 Euro ist die Burggarten-Schule aus HachenburgDer zweite Platz und 300 Euro gehen an die Grundschule Osburg aus dem Landkreis Trier-SaarburgDritter Landessieger ist das Heinrich-Böll-Gymnasium aus Ludwigshafen, das 150 Euro gewonnen hat. 

Weitere Informationen zu „Kids an die Knolle“:

In Rheinland-Pfalz gibt es „Kids an die Knolle“ seit 2011: Das Ziel des landesweiten Schulgartenprojekts ist es, anschaulich  und  praxisnah  Ernährungswissen  zu vermitteln.  Schüler  im  Alter  bis  zu  zwölf  Jahren  können ihre eigenen „Grumbeere“ (Kartoffeln) anbauen, weiterverarbeiten und damit auf sehr vielfältige Art und Weise zum praktischen Unterrichtsthema machen. Bei „Kids an die Knolle“ bekommen alle teilnehmenden Schulen kostenlos Pflanzkartoffeln sowie erklärendes Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt. Begleitend zum Anbau eigener  Lebensmittel  machen viele  Schulen  „Kids  an  die  Knolle“  zum  Mittelpunkt  weiterer Aktivitäten.

https://www.die-kartoffel.de/20-blog/tipps-und-tricks/700-kids-an-die-knolle

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Dorfinformationen zum Gottesdienst am Heiligen Abend in Osburg

pdfGottesdienste Hl. Abend.pdf

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DLV-Laufabzeichen-Wettbewerb 2020

  99,42% unserer Schülerschaft hat ein Laufabzeichen geschafft. Neben der Medaille erhalten die Schüler/innen einen Ausweis. Die Kinder haben so die Möglichkeit jedes Jahr eine weitere Stufe zu erreichen.

Ein herzlichen Dank richten wir an den Förderverein, welcher die Laufabzeichen für die Schüler/innen bezahlt. 

Neu erreichte Abzeichen:

Stufe 1 (15 min): N.A. Laufabzeichen

Stufe 2 (30 min): 37 Laufabzeichen

Stufe 3 (60 min): 33 Laufabzeichen

Stufe 4 (90 min): 34 Laufabzeichen

Stufe 5 und 6 kann an den weiterführenden Schulen absolviert werden. 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Osburger Grundschüler werden mit Weckmännern überrascht

Leider konnte uns der Nikolaus in diesem Jahr nicht besuchen. Er gehört zur Risikogruppe und wendete sich dieses Jahr mit einem Gedicht in Briefform an die Schülerschaft. Wie immer sprach er sich dabei mit den beiden Osburger Bäckereien ab, welche für alle Kinder Weckmänner stifteten. Vielen Dank an die Bäckerei Blau und an die Bäckerei Scherer-Dewald.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verschärfung der Richtlinien beim Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz

Wichtigste Änderung: Kinder und Jugendliche dürfen die Einrichtung (Kita oder Schule) nicht besuchen, auch wenn sie unter einem Infekt mit nur schwachen Symptomen leiden (z.B. leichter Schnupfen, leichter/gelegentlicher Husten). Erst wenn der Allgemeinzustand nach 24 Stunden gut ist und keine weiteren Krankheitszeichen dazugekommen sind, darf die Kita oder die Schule wieder besucht werden.

Weitere Informationen unter: Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule 22.02.2021.pdf

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Elternschreiben nach MPK-Kanzlerin (Aussicht bis zum Schulhalbjahr)

Liebe Eltern, anbei ein Schreiben von Frau Dr, Stefanie Hubig:

Elternschreiben nach MPK-Kanzlerin.pdf

Der ev. Religionsunterricht entfällt wegen der gemischten Jahrgangsgruppen bis zum Schulhalbjahr. Ich werde mit den entsprechenden kathl. Religionslehrerinnen die Zeugnisnote gemeinsam festlegen.

Mit freundlichen Grüßen

Ronny Blügel

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Känguru-Adventskalender 2020

Auch in diesem Jahr nehmen die Schüler/innen vom 3.-4. Schuljahr an den vorweihnachtlichen Knobeleien im Känguru-Stil ab dem 1. Dezember teil. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Grundschule Osburg sucht AG-Leiter/innen

Wir suchen ab dem 01.02.2021 (2. Schulhalbjahr 2020/21) engagierte Menschen ab 16 Jahren als AG-Leiter für unsere Ganztagsschule in Angebotsform. Insgesamt benötigen wir an zwei Tagen weitere AG-Leiter/innen.

AGs (Arbeitsgemeinschaften) gehören zum pädagogischen Konzept einer guten Ganztagsschule. Sie bieten den Kindern Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten und unterstützen das pädagogische Personal dabei, die Freizeit der Kinder sinnvoll und erfahrungserweiternd zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie unter: AG Leiter gesucht 2. HJ 2020,21.pdf

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Onlineshoppen und die Grundschule Osburg unterstützen

www.schulengel.de oder mit www.amazonsmile.de

Durch den Einkauf bei smile.amazon.de werden bei jedem Ihrer Einkäufe auf Amazon 0,5% der Summe der qualifizierten Einkäufe dem Förderverein der Grundschule Osburg zugeteilt.

Weitere Informationen erhalten Sie im Bereich "Förderverein". Direktverlinkung durch den Banner.

amazon smile für den SWV - SWV Goldlauter - Sport Verein Langlauf ...

Jetzt auch mit APP

  1. Öffnen Sie die Amazon Shopping-App auf Ihrem Mobiltelefon.
  2. Tippen Sie auf das Menü-Symbol () und dann auf 'Einstellungen'.
  3. Wählen Sie jetzt 'AmazonSmile' und folgen Sie den Anweisungen um die Aktivierung abzuschließen. 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Überraschung der Schülerschaft der Grundschule Osburg

Am 11.11.2020 wurde eine sehr schmackhafte Überraschung an die Grundschule Osburg geliefert. Die beiden ortsansässigen Bäckereien brachten für die gesamte Schulgemeinschaft Martinsbrezeln vorbei. Beim Anblick der vielen Martinsbrezeln gab es viele strahlende Kinderaugen. Die Überraschung wurde von der Ortsgemeinde Osburg (Bürgermeisterin: Silvia Klemens) organisiert und gespendet. Alle Schüler/innen bedanken sich bei der Ortsgemeinde für die süße Überraschung.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

Grundschule Osburg erhält den 3. Stern

Osburg. Die Grundschule Osburg erhält den 3. Stern für die Schulverpflegung der Ganztagsschülerinnen und Schüler in der Mensa.

In einem mehrstufigen Qualifizierungsprozess über eine Zeitdauer von zwei Jahren erhält die Grundschule Osburg den 3. Stern im Rahmen der Landesinitiative "Rheinland-Pfalz isst besser". 

Normalerweise findet die Übergabe der Auszeichnung in einer Feierstunde mit den am Prozess beteiligten Personen und Institutionen statt. Aufgrund der anhaltenden Pandemie wurde die Übergabe der dritten Urkunde im kleinen Rahmen realisiert. Betreut und begleitet wurde der Prozess von der Vernetzungsstelle der Kita- und Schulverpflegung in Zusammenarbeit mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum sowie der Verpflegungsbeauftragten der Grundschule Osburg, Verena Jung. 

In verschiedenen Etappen absolvierte die Grundschule einen an mehreren Kriterien orientierten Qualifizierungsprozess. Hierbei stand die Steigerung einer bewussten Ernährungsbildung der gesamten Schülerschaft sowie eine gesunde Verpflegung am Mittag im Vordergrund. 

Die Grundschule Osburg erhält daher gemeinsam mit der verantwortlichen Köchin Lydia Willems (Partyservice: „Tischlein Deck Dich“ aus Gusterath) den dritten Stern für ihre Schulverpflegung. Bei der Zusammenstellung des Speiseplans achtet die Köchin insbesondere auf saisonale und regionale Produkte und orientiert sich an den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. 

Durch den Lieferantenwechsel freuen sich die Kinder nun endlich wieder auf leckere und frische Mahlzeiten. Ein herzliches Dankeschön an das Team vom „Tischlein Deck Dich“ aus Gusterath. 

Bild: Lydia Willems vom „Tischlein Deck Dich“(links) und Rektor Ronny Blügel (rechts)

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Änderungen ab dem 09.11.2020 an der Grundschule Osburg (Corona)

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

FSJler/innen an der Grundschule Osburg gesucht

Wir suchen ab sofort junge, engagierte Menschen zwischen 18 und 30 Jahren für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Das FSJ stellt eine gute Chance dar, den eigenen Berufswunsch in der Praxis kennenzulernen und zu überprüfen. Des Weiteren werden durch die Schaffung von Lern- und Erfahrungsräumen die jungen Menschen während dieser Zeit in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und in ihren Interessen und Fähigkeiten gestärkt. 

Weitere Informationen finden Sie unter: FSJler gesucht 2020,21.pdf

                                       

                 

Oder mit dem Sportjugendträger

Weitere Informationen finden Sie unter: FSJler gesucht 2020,21 Sportjugend.pdf

                 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

KiTec - Kinder entdecken Technik

Grundschule Osburg als MINT-Grundschule durch die Kreisverwaltung Trier-Saarburg unterstützt

Die Grundschule Osburg erhielt als einzige Grundschule im Kreis durch die MINT- Kooperation mit der Kreisverwaltung Trier-Saarburg ein dreiteiliges Kofferset mit Werkzeugen und Materialien. Die Koffer sind Teil des vom Verein „Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland“ gestarteten Projekts „KiTec – Kinder entdecken Technik“ und werden fester Bestandteil des Sachunterrichts an der Grundschule.

Was sind KiTec-Koffer?

Ziel von KiTec ist es, Kinder frühzeitig für das spannende Thema Technik zu begeistern, ihnen technische Grundlagen zu vermitteln und ihren Wissensdurst und Forscherdrang zu unterstützen. Die dreiteiligen Koffersets, mit denen etwa 24 Kinder gleichzeitig arbeiten können, stellen den Kern des Projekts dar. Sie enthalten aus dem Alltag bekannte Werkzeuge, Holz und Kleinteile. Bevor die Grundschüler loslegen können, müssen sie erst einen sogenannten Werkzeugführerschein erwerben. Außerdem üben die Kinder verschiedene Fertigungsverfahren, die mit dem vorhandenen Material möglich sind. Sie beschäftigen sich mit Projektaufgaben aus den Bereichen der Bau-, Fahrzeug- und Elektrotechnik. Sie entwickeln Kreativität und Interesse für technische Zusammenhänge.

In Verbindung mit unserem Werkraum wird den Kindern neben den zahlreichen weiteren MINT-Projekten (Haus der kleinen Forscher, Technik-Koffer, Labor, Schulgarten, FCI-Fondkooperation, Robotics usw.) ein weiterer handlungs- und erlebnisorientierter Lernbereich ermöglicht. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

Handball-Aktionstag mit TVH-Hermeskeil

Am Dienstag, 3. November 2020 erlebten unsere Dritt- und Viertklässler einen Handball-Aktionstag mit der Handball-Talent-Schmiede Koblenz. Als Trainerin durften wir Mégane Vallet begrüßen, die an unserer Schule auch die Handball-AG leitet. Nach einem kurzen Aufwärmspiel zeigte Frau Vallet den Kindern verschiedene Übungen zum Werfen und Fangen von Bällen. Anschließend lernten die Schülerinnen und Schüler, mit welchen Techniken sie sich Bälle zupassen können. In einer abschließenden Übung durften alle ihr neues Wissen anwenden und mit den Bällen Tore werfen. Vielen Dank an Frau Vallet für diesen tollen Handball-Aktionstag!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Kinderhonig der Schulbienen der Grundschule Osburg 

Der zweite Honig wurde geerntet. Ein großes Dankeschön an unseren Imker Christian Petruch.

Die Schüler/innen können über die Schulleitung oder die Schülervertretung Honig kaufen. Bei kommenden Veranstaltungen (ggf. Schulfest und Frühlingsmarkt) werden ebenfalls Produkte unserer Schulbienen angeboten. 

Glas: 250g für 3,50 € 

     

Die leeren Gläser können an der Schule wieder abgegeben werden (Box bei der Urkundenwand).

        -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rücken-Fit Aktion an der Grundschule Osburg

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Verlässlichere Busfahrzeiten um 16:10 Uhr

Liebe GTS-Eltern, 

nach langen Verhandlungen und Mails mit der RMV wurde uns letzte Woche eine geänderte Busfahrroute versprochen, wodurch der Bus am Nachmittag verlässlicher bei uns abfahren soll. Die Kontrolle in der letzten Woche ergab, dass die Abfahtrszeiten alle zwischen 16:09 Uhr und 16:12 Uhr lagen.  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

20 neue Trikotsätze für die Sportler/innen der Grundschule Osburg

Die Firma "Berens & Cie Aktiengesellschaft (www.berensundcie.de)" aus Trier hat der Grundschule Osburg einen großen Trikotsatz gesponsort. Nun können unsere Schüler/innen wieder in neuer Kleidung unsere Schule bei zahlreichen Turnieren angemessen vertreten. Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Spende. Ein herzliches Dankeschön richten wir auch an den Ansprechpartner Michael Höllen. 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Autorenlesung mit Manfred Theisen

Am Dienstag, 27. Oktober 2020 fand für die Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Schuljahres eine Autorenlesung statt. In der Hochwaldhalle durften wir den Autor Manfred Theisen begrüßen. In einer kurzweiligen und abwechslungsreichen Lesung stellte er sein Buch „Monsterland – Ein Geist auf der Flucht“ vor und las gemeinsam mit einigen Kindern ein paar Passagen daraus vor. Darüber hinaus erzählte er auch andere spannende Geschichten aus seinem Leben und beantwortete die Fragen der Mädchen und Jungen. Wir bedanken uns bei Herrn Theisen ganz herzlich für eine tolle Autorenlesung.

   

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Basketballtraining mit den Gladiators Trier

Am 07.10.2020 hatten wir einen besonderen Sporttag, denn wir hatten Spielerinnen/Trainierinnen  der Gladiators aus Trier (Basketball) zu Besuch. Die Trainer/innen haben den Schüler/innen wichtige Dinge über Basketball erklärt. In verschiedenen Übungen, Stationen und Spielen haben die Kinder ihre Wurf- und Dribbeltechnick verbessert. Die Basketballtrainer trainierten mit allen Klassen je eine Sportstunde. 

Vielen Dank an die Spieler/Trainer der Gladiators aus Trier für den tollen Sporttag.


      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erste-Hilfe-Tag für Viertklässler

Am Montag, 5. Oktober 2020 nahmen unsere beiden 4. Klassen an einem Erste-Hilfe-Tag mit Rettungssanitäterin Lena Schneider teil. Frau Schneider sprach mit den Kindern darüber, was „Erste Hilfe“ eigentlich ist und wie man einen Notruf absetzt. Die Schülerinnen und Schüler lernten, wie sie Pflaster und Verbände richtig anlegen und wie sie eine Person in die stabile Seitenlange bringen. Der Höhepunkt war sicherlich das Besichtigen des Rettungswagens, mit dem Frau Schneider zur Schule gekommen war. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Lena Schneider für diesen spannenden und lehrreichen Erste-Hilfe-Tag an unserer Schule!

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Führerschein bestanden

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b haben in den letzten Wochen ihren Fahrradführerschein bestanden. Zusammen mit der Verkehrspolizistin Frau Porten verbrachten die Klassen jeweils zwei Intensivtage zur Radfahrausbildung auf dem Verkehrsübungsplatz in Hermeskeil. Geübt wurden das Vorbeifahren an Hindernissen, das Rechts- und Linksabbiegen sowie das Einhalten der Vorfahrtsregeln. Die Kinder hatten trotz des teilweisen schlechten Wetters viel Spaß und haben vor allem gelernt, wie sie sich als Radfahrer sicher im Straßenverkehr verhalten. Vielen Dank an Frau Porten für das Durchführen der Intensivtage in Hermeskeil!

  -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Elternbrief der Ministerin Fr. Hubig

Elternschreiben Herbstferien Frau Hubig (Landesregierung RLP)

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auszeichnung für hervorragende Verdienste im Rahmen des Sportabzeichens

In einem feierlichen Rahmen auf dem Sportgelände der BMR-Trier wurde die Grundschule Osburg für besondere sportliche Leistungen ausgezeichnet. Hierbei belegte die Grundschule Osburg im Sportabzeichen-Wettbewerb 2019 im Sportkreis Trier-Stadt/Trier Saarburg mit 55 Abnahmen den 3. Platz. Somit belegten wir wieder den ersten Platz unter allen Grundschulen. Für diese tolle Leistung spendete die Kreissparkasse Trier 300 Euro um weitere Materialien für den Schulsport anzuschaffen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spendenlauf an der Grundschule Osburg

Tolle Leistungen und ein voller Erfolg bei strahlendem Sonnenschein

"Lauf gegen den Hunger"

Im September nahm unsere Schule am weltweiten Lauf gegen den Hunger teil. Rund 150 Schüler/innen machten sich auf den Weg, anderen Menschen und vor allem Kindern zu helfen. Groß war die Freude und die Motivation auf dieses schulische Sozialprojekt. Vor dem Lauf haben sich die Schüler/innen in den Ferien Paten gesucht, die sie pro Runde (391 m) finanziell unterstützen. 

                                                                          

Kinder aus dem 1. Schuljahr liefen teilweise unglaubliche drei bis vier Kilometer. Viele Schüler/innen der anderen Klassenstufen schafften sogar acht Kilometer, also um die 20 Runden! Ein paar besonders sportliche Schüler/innen absolvierten sogar 25 Runden in 60 Minuten. Eine tolle Leistung unserer Schülerschaft.

Bedanken möchte sich die Schulgemeinschaft bei den Eltern, die die Kinder als Zuschauer weiter motivierten. Ein besonderer Dank gilt auch dem Sportverein Osburg. Dieser stellte uns das Sportgelände nicht nur einen Tag, sondern coronabedingt die Anlage zwei Wochen zur Verfügung. So konnten alle Klassen einzeln an verschiedenen Tagen laufen. 

Vielen herzlichen Dank an die tolle Zusammenarbeit mit dem Sportverein Osburg.  

Aktuelle Spendensumme:

16.09.2020: 2156 €

20.09.2020: 2813 €

24.09.2020: 5085,31 € 

Deadline/Abgabeende: 1.10.2020 

Spendenbetrag Spendenlauf 2020: 7.500 €

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Ernte: Kinderhonig der Schulbienen der Grundschule Osburg 

Der zweite Honig wurde geerntet. Ein großes Dankeschön an unseren Imker Christian Petruch.

Die Schüler/innen können über die Schulleitung oder die Schülervertretung Honig kaufen. Bei kommenden Veranstaltungen (ggf. Schulfest und Frühlingsmarkt) werden ebenfalls Produkte unserer Schulbienen angeboten. 

Glas: 250g für 3,50 € 

     

Die leeren Gläser können an der Schule wieder abgegeben werden (Box bei der Urkundenwand).

        -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Elternbrief: 1. Lockerung im Schulalltag ab 14.09.2020

Elternbrief: Elternbrief neue Eingangs- und Ausgangzeiten.pdf

              

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

FSJler/innen an der Grundschule Osburg gesucht

Wir suchen ab sofort junge, engagierte Menschen zwischen 18 und 30 Jahren für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Das FSJ stellt eine gute Chance dar, den eigenen Berufswunsch in der Praxis kennenzulernen und zu überprüfen. Des Weiteren werden durch die Schaffung von Lern- und Erfahrungsräumen die jungen Menschen während dieser Zeit in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und in ihren Interessen und Fähigkeiten gestärkt. 

Weitere Informationen finden Sie unter: FSJler gesucht 2020,21.pdf

                                       

                 

Oder mit dem Sportjugendträger

Weitere Informationen finden Sie unter: FSJler gesucht 2020,21 Sportjugend.pdf

                 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Weitere Informationen und Anschreiben:

Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule.pdf

Wie gelange ich an die Hausaufgaben meines Kindes?

Neben der bisher bewährten Methode der Materialmitnahme durch "Nachbarskinder", legen die Kolleginnen Ihnen gerne die benötigten Materialien (Krankenmappen) am Haupteingang an der Urkundenwand ab. Hier können von 13:15 Uhr bis 14 Uhr Hausaufgaben abgeholt werden. Ein weiterer guter Zeitraum zur Abholung wäre um 16 Uhr (Mo-Do). Sollten Sie das Schulgebäude betreten, tragen Sie sich am Stehtisch in die Anwesenheitsliste ein, damit eventuelle Infektionsketten unterbrochen werden können. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bedarfsabfrage Digitalpaket - Sofortausstattungsprogramm des Bundes

"Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Sofortausstattungsprogramm des Bundes wird den Schulen als Zusatz zum Digitalpakt insgesamt 500 Millionen zur Verfügung gestellt, 24.1 Millionen davon entfallen auf die Schulen in Rheinland-Pfalz.

Anhand des Sozialindex wurden die Mittel auf alle Schulträger in Rheinland-Pfalz verteilt. Dieser orientiert sich an dem Anteil der Teilnehmenden an der unentgeltlichen Schulbuchausleihe (Lernmittelfreiheit). Die Gelder sollen für die Beschaffung von schulgebundenen, mobilen Endgeräten (Laptops/Notebooks/Tablets/Convertibles) zum Verleih an Schülerinnen und Schülern angeschafft werden, die für den digitalen Unterricht keine geeigneten Endgeräte im häuslichen Umfeld zur Verfügung haben."*

*Text: VG-Ruwer

Weitere Informationen und Anschreiben:

Sofortausstattungsprogramm des Bundes.pdf

Anlage 1 Grundsatzvereinbarung.pdf

Anlage 2 Musterleihvertrag.pdf

Anlage 3 Förderrichtlinie.pdf

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Jahreselternbrief für das Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern, anbei der erste Jahreselternbrief für das Schuljahr 2020/21. Neben den schulischen Informationen wird auch das Beschulungskonzept (Szenario 1: "Regelbetrieb mit spezifischen Hygieneauflagen") beschrieben: I Jahreselternbrief im Schuljahr 2020,21.pdf

Wir wünschen Ihnen weiterhin schöne Sommerferien. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Elterninformation für die neuen Erstklässler (Einschulungsfeier)
 
Elternbrief an die Klasse 1a: Einschulungsfeier am 18.08.2020 1a neu.pdf
 
Elternbrief an die Klasse 1b: Einschulungsfeier am 18.08.2020 1b neu.pdf

         

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Besucher heute:  36  Gerade online:  3

Besucher Summe:  255288

Nach oben