Herzlich willkommen



Aktueller Speiseplan der Woche (Ganztagsschule)

Schuljahr 2023/24 

Osburger Grundschüler/innen 2. und 8. Platz beim Basketballturnier der Grundschulen Trier-Saarburg

Unsere Mannschaften haben wieder viel Einsatz und Freude am Sport gezeigt. Nach vielen spannenden Spielen gratulieren wir den beiden Mannschaften der Grundschule Osburg zum 2. und 8. Platz im Landkreis Trier-Saarburg. Das Finalspiel war dabei eines der schnellsten und besten Spiele des Tages. Krankheitsbedingt und müde aus den Vorrundenspielen gelang Osburg der Einstieg ins Spiel kaum. Die Mannschaft aus Pellingen war frisch, aufgeweckt und sehr zielsicher. Zur Mitte des Spiels kam die Mannschaft aus Osburg auf 2 Punkte heran, jedoch reichte die verbleibende Kraft nicht mehr das Spiel noch zu drehen. Daher herzlichen Glückwunsch zum Tunriersieg nach Pellingen. Besonders freuen wir uns darüber, dass wieder sehr viele Mädchen am Turnier teilgenommen haben. Ein herzliches Dankeschön auch an die Fans der Grundschule Osburg, die Stimmung in die Halle brachten. 

   

-----------------------------------------------------------------

Neue Materialien für den Sportunterricht

Finanzierung durch den Förderverein der Grundschule Osburg

Unsere Mehrzweckhalle in Osburg ist gut ausgestattet. Allerdings ist die Ausstattung im Bereich Handbälle bisher überschaubar gewesen. Das Handballspielen war nur in Ansätzen zu vermitteln, da die kindgerechten Bälle fehlten. Unverständlicherweise wurden bei der Halleneinrichtung Handbälle für Erwachsene beschafft. Diese sind in der Grundschule jedoch kaum einsetzbar. Also suchten wir nach Handbällen mit welchen alle Kinder unserer Schule das Dribbeln und das Werfen erlernen können. Wir freuen uns sehr, dass wir nun 24 superleichte Handbälle durch unseren Förderverein erhalten haben. Nun kann der Handballunterricht auch bei uns mit viel Spaß und Freude durchgeführt werden. 

Außerdem haben wir uns ein neues Korbspiel geleistet, welches die Kinder in vielerlei Hinsicht zur Bewegung und zum Wurftraining anregt. 

Vielen lieben Dank an den Förderverein unserer Schule für die großzügige Spende und Unterstützung. 

-----------------------------------------------------------------

Waldtag mit der Kita Osburg

Im Rahmen der Kooperation zwischen den beiden KiTas Osburg und Thomm und unserer Grundschule nahmen unsere Drittklässler am Donnerstag, 25. April 2024 am Waldtag der KiTa Osburg teil. Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen schon einmal ihre Patenkinder kennen, die nächstes Schuljahr eingeschult werden. Beim Waldsofa der KiTa-Kinder im Osburger Wald erlebten alle einen aufregenden Tag mit unterschiedlichen waldpädagogischen Angeboten. So gab es zum Beispiel einen Tannenzapfen-Weitwurf und einen Parcours, der mit verbundenen Augen absolviert werden musste. Außerdem wurden viele Tipis aus Baumstämmen und Ästen gebaut. Zum Schluss gestalteten die Kinder in Gruppen kleine Waldgeister, die sie mit Ton und Naturmaterialien an den Baumstämmen anbrachten.

Wir bedenken uns bei den Erzieherinnen und Kindern der KiTa Osburg ganz herzlich für den erlebnisreichen Vormittag! Schon jetzt freuen wir uns auf die Schulrallye, die im Juni stattfinden wird und bei der die neuen Erstklässler unsere Grundschule kennenlernen werden.

                                                           

 

-----------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------

Chor-AG der Grundschule Osburg erhält Spende vom Chor "Blue Notes e.V." Osburg

Herzliches Dankeschön an die Geldspende für den Fachbereich Musik.

Der Kinderchor der Grundschule Osburg unter der Leitung von Cäcilia Lauterbach hatte am 1. Advent in der Kirche in Osburg einen vorweihnachtlichen Auftritt. Als Chor und auch gemeinsam mit dem Chor "Blue Notes" präsentierten die Kinder ihr musikalisches Können und bescherten den vielen Zuhörer/innen Gänsehautmomente. Das klingende Adventsfenster war ein toller Beitrag aller Beteiligten. Ein besonderes Dankeschön gilt der Chorleiterin und natürlich den Kindern, welche mit einem Lächeln im Gesicht die musikalische Adventszeit einleiteten. Ein toller Auftritt. Danke!

 

-----------------------------------------------------------------


Känguru-Wettbewerb an der Grundschule Osburg

Was ist der Känguruwettbewerb?

  • ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 80 Ländern weltweit
  • ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird
  • eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll

Insgesamt haben 43 Schüler/innen aus dem 3. und 4. Schuljahr am Kängurutest teilgenommen.

-----------------------------------------------------------------


Grundschule Osburg gewinnt Laufabzeichen-Wettbewerb 2023

Die Schüler/innen der Grundschule Osburg absolvieren jährlich das Laufabzeichen. Durch die tollen Leistungen konnte die Grundschule Osburg erneut den 1. Platz im Laufwettbewerb erzielen. Insgesamt nahmen rund 600 Grundschulen am Wettbewerb teil. Für das Preisgeld werden neue Handbälle für die Mehrzweckhalle besorgt. Herzlichen Glückwunsch!

 

-----------------------------------------------------------------

Grundschule Osburg sucht AG-Leiter/innen

Wir suchen ab dem 28.08.2024 (Schuljahr 2024/25) engagierte Menschen ab 16 Jahren als AG-Leiter/in für unsere Ganztagsschule in Angebotsform. 

AGs (Arbeitsgemeinschaften) gehören zum pädagogischen Konzept einer guten Ganztagsschule. Sie bieten den Kindern Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten und unterstützen die Lehrkräfte sowie das pädagogische Personal dabei, die Freizeit der Kinder sinnvoll und erfahrungserweiternd zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie unter: AG-Leitungen gesucht.pdf

-----------------------------------------------------------------

Auf den Spuren der Römer

Im Sachunterricht beschäftigten sich die Klassen 3a und 3b in den letzten Wochen mit dem Thema „Römer“. Am Freitag, 12. April 2024 besuchten die beiden Klassen Trier, die älteste Stadt Deutschlands, und begaben sich auf die Spuren der alten Römer.

Die Kinder besichtigten das Amphitheater und erfuhren im Rahmen einer Führung, dass dort in der Römerzeit ungefähr 18 000 Menschen den Gladiatorenkämpfen zuschauten. Spannend fanden die Schülerinnen und Schüler auch, dass in der Arena früher wilde Tiere wie z.B. Löwen und Bären kämpften.

Neben dem Amphitheater schauten sich die Drittklässler auch noch die Kaiserthermen, die Basilika, den Dom und natürlich die Porta Nigra, das ehemalige römische Stadttor an. Sie lernten viel über das Leben in der alten Römerstadt Augusta Treverorum und über Kaiser Konstantin, der einige Jahre dort lebte.

Für alle war es ein ereignis- und lehrreicher Tag.

 

 

   

 

-----------------------------------------------------------------

Kulturangebot

Unter dem Motto "Hochwaldtrailer sucht Nachwuchskräfte" wird es in diesem Jahr erstmals einen KidsRun beim HoWUT 2024 ( HochWaldUltraTrail ) am Samstag, 25.5.24, geben. 

Kinder ab 3 Jahren können teilnehmen. KEINE Zeitnahme. KEINE Gebühr! Jedes Kind erhält eine Medaille /Urkunde und ein Präsent.

Anmeldung bitte unter Angabe des Namens/Alters und Shirtgröße per Email an hochwaldtrailer@web.de.

Erwachsene finden ihre Ausschreibung unter www.hochwaldtrailer.de

-----------------------------------------------------------------

Elektrizität wird genauer unter die Lupe genommen

Im Sachunterricht beschäftigten sich die 4. Klassen zuletzt mit dem Thema „Elektrischer Strom“. Hierzu bauten sie mit den Materialien aus den KiTec-Koffern vielfältige Stromkreise. Gleichzeitig stellten die Kinder sich verschiedenen Aufgaben und entwickelten eigene Schaltungen, mit denen sie mehrere Lämpchen gleichzeitig zum Leuchten brachten.

Doch woher kommt unser Strom eigentlich? 

Dieser spannden Frage gingen die Schülerinnen und Schüler zuletzt nach und lernten verschiedene Kraftwerke kennen, über die sie kleine Vorträge vorbereiteten. Nicht zuletzt wurden die „Erneuerbaren Energien“ besonders in den Blick genommen. Hierzu besuchte uns Herr Berens von der Firma WI-Energy, die sich auf die Sonne als Kraftwerk spezialisiert hat. Beladen mit einem Photovoltaik-Modul wurde hieran nochmal erklärt, wie die Lichtenergie der Sonne in elektrische Energie umgewandelt wird. Außerdem wurden Wasserräder, kleine Biogasanlagen und eine Solarthermie gebaut und wissenschaftlich begleitet. 

-----------------------------------------------------------------

Wandertag der Patenklassen 

-----------------------------------------------------------------

Kuchenverkauf der Schülervertretung (SV Osburg)

Der Kuchenverkauf der Schülervertretung am 21.03.2024 war ein großer Erfolg. Viele Kinder nahmen mit strahlenden Augen das Angebot an. 

Nochmals vielen Dank an alle Kuchenspender/innen!

   

-----------------------------------------------------------------

"Das ABC der Lebensmittel" im 1. Schuljahr

Die beiden ersten Klassen haben mit der Unterrichtsreihe „Das ABC der Lebensmittel“ begonnen. Frau Reis vom  Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum informierte die Kinder anschaulich über den Ernährungskreis. Dieser hilft uns dabei, das tägliche Essen und Trinken abwechslungsreich zu gestalten. Gemeinsam bereiteten die Kinder Haferflockenmüsli mit Obst, bunte Gemüsestifte, Pausenbrote und Früchtetee zu.

-----------------------------------------------------------------

Landesmeisterschaften im Schulschach 2024 in Bendorf

Am Samstag 16.03.2024 fanden die Schulschachmeisterschaften auf Landesebene Rheinland-Pfalz im Wilhelm-Remy-Gymnasium Bendorf (Rheinland/Koblenz) statt.  

64 Teams haben sich zuvor in Regionalentscheiden in Trier, in Koblenz, in Rheinhessen und in der Pfalz für die Teilnahme qualifiziert. 

Insgesamt waren fast genau 300 Schüler am Start. Um 10 Uhr eröffnete Landes-Schulschachreferent Klaus-Peter Thronicke  den Turniertag und begrüßte die Anwesenden. 

Gespielt wurde mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten je Spieler und Partie. Nach 7 Runden und etwas mehr als 6 Stunden Spielzeit standen die Sieger fest, und auch wer zu den deutschen Schulschachmeisterschaften fahren darf. 

Herzlichen Glückwunsch.

    


-----------------------------------------------------------------

Kulturangebot

Klappern in Osburg

Es gibt schöne Traditionen an Feiertagen: Dazu gehört auch das Klappern am Karfreitag und Karsamstag. An diesen beiden Tagen wird das Glockengeläut durch Holzklappern ersetzt. Damit werden die Menschen daran erinnert, dass Christen an Jesu Tod am Kreuz denken. Die Klappern rufen wie die Glocken zum Gebet und zu den Gottesdiensten. Klappern ist nicht schwer, macht Spaß und ist für viele Leute in Osburg ein wichtiger Beitrag zum Dorfleben.

Wir laden alle ein, die sich am Klappern beteiligen wollen, am Gründonnerstag, 28. März, 18.00 Uhr, in die Osburger Kirche zu kommen. Wir bereiten uns dann aufs Klappern vor und stimmen uns auf die Ostertage ein. 

Klapperzeiten

Am Karfreitag sind die Klapperzeiten um 6.30 Uhr, 11.30 Uhr, 14.30 Uhr und 18.30 Uhr, am Karsamstag um 6.30 Uhr, 11.30 Uhr und um 18.30 Uhr. Auch wer nicht zu allen Zeiten klappern kann, ist herzlich eingeladen mitzumachen.

Anmeldung

Damit wir die Routen planen können, meldet euch bitte bis Dienstag, 26. März, an bei Christian Heckmann (chr.heckmann@gmx.de, Handy: 0175/8151154: SMS, WhatsApp oder Anruf)! Wer eine Klapper braucht, sagt bitte bei der Anmeldung Bescheid. Wir haben welche zum Verleihen.

-----------------------------------------------------------------

Kulturangebot

Weitere Informationen finden Sie unter: Plakat Neu-Start 2024-03.pdf

-----------------------------------------------------------------

Freizeitangebote


Weitere Informationen finden Sie unter: Ferienfreizeitbroschüre_2024_Final.pdf

-----------------------------------------------------------------

Kulturangebot

Einladung an die Grundschüler/innen der Grundschule Osburg

Und wieder heißt es: Frühes Aufstehen macht Spaß!

Zusammen mit den Grundschulkindern wollen wir die Fastenzeit besonders gestalten und gemeinsam in den Frühschichten erleben. An den Frühschichten teilnehmen heißt zwar früh aufstehen, aber es heißt eben auch in Gemeinschaft mit Gott und Gleichaltrigen singen, Geschichten hören und frühstücken. So können wir gut gestärkt in den Tag starten.

Herzliche Einladung daher an alle Grundschulkinder, an unseren Frühschichten teilzunehmen.

Freitags, am 01.03. und 08.03. um 6.45 Uhr in der Kirche (Kapelle) Osburg

(Das Frühstück findet in der Grundschule statt und die Kinder gehen anschließend in Ihre Klassen)

-----------------------------------------------------------------

Fastnacht an der Grundschule Osburg

Wir wünschen ein schönes laaaanges Wochenende. 



-----------------------------------------------------------------

Karnevalsverein Ruckzuck aus Hermeskeil zu Besuch

-Einstimmung auf die Fastnachtszeit- 

Am Mittwochmorgen war die Überraschung groß, denn der Schultag startete nicht mit einer Unterrichtsstunde im eigentlichen Sinne, sondern es hallte laute Musik durch die Flure. Der Karneval ist schon da! Die Grundschule Osburg wurde nämlich vom Karnevalverein Hermeskeil besucht. Auch das Prinzenpaar war dabei. Der diesjährige Prinz ist ein Schüler aus der 4. Klassenstufe der Grundschule Osburg. Nach einer festlichen Eröffnung haben die Schüler/innen einiges über die Traditionen der Faschingszeit und den Karnevalsverein erfahren. Auch das Prinzenpaar begeisterte die Schüler/innen mit einem Vortrag. Neben vielen Informationen erhielten alle Klassen der Grundschule Osburg einen großen Korb mit Süßigkeiten. Vielen lieben Dank für den tollen Besuch. 

Wir bedanken uns mit einem dreifachen Ruck-Zuck Helau. 

-----------------------------------------------------------------

FSJler/innen an der Grundschule Osburg gesucht

Wir suchen ab sofort junge, engagierte Menschen zwischen 18 und 30 Jahren für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Das FSJ stellt eine gute Chance dar, den eigenen Berufswunsch in der Praxis kennenzulernen und zu überprüfen. Des Weiteren werden durch die Schaffung von Lern- und Erfahrungsräumen die jungen Menschen während dieser Zeit in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und in ihren Interessen und Fähigkeiten gestärkt. 

Weitere Informationen finden Sie unter: FSJler gesucht 2023,24 Grundschule Osburg.pdf

                                       

                 

Oder mit dem Sportjugendträger

                 

--------------------

 Erzieher/in im Anerkennungsjahr an der Grundschule Osburg gesucht

Oder Sie bewerben sich als Erzieher/in im Anerkennungsjahr (ab 01.08.2024)

-----------------------------------------------------------------

Laufabzeichen (DLV) 2023/24

 100 % unserer Schülerschaft hat ein Laufabzeichen geschafft. Neben der Medaille erhalten die Schüler/innen einen Ausweis. Die Kinder haben so die Möglichkeit jedes Jahr eine weitere Stufe zu erreichen. 

Einen herzlichen Dank richten wir an den Förderverein, welcher die Laufabzeichen für die Schüler/innen finanziert. 

Neu erreichte Abzeichen:

Stufe 1 (15 min): 37 Laufabzeichen

Stufe 2 (30 min): 23 Laufabzeichen

Stufe 3 (60 min): 56 Laufabzeichen

Stufe 4 (90 min): - Laufabzeichen 

----------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------

Kulturangebot

 

----------------------------------------------------------------

Brandschutzerziehung im dritten Schuljahr

Vom 22. bis 26. Januar 2024 nahmen unsere beiden dritten Klassen an der Brandschutzerziehung durch die Freiwillige Feuerwehr teil. Diese wurde durchgeführt von Manfred Huberty. An den ersten beiden Tagen lernten die Schülerinnen und Schüler einiges über die Themen „Feuer“ und „Feuerwehr“ und sie durften den Experten mit ihren Fragen löchern. Am dritten Tag führten die Kinder in ihren Klassen Experimente durch und fanden heraus, welche Stoffe bzw. Materialien brennen und welche nicht. Mit dem richtigen Absetzen eines Notrufes beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler am vierten Tag. Am fünften Tag besichtigten die Kinder das Feuerwehrgerätehaus neben der Schule und lernten die Ausstattung eines Feuerwehrfahrzeuges sowie die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes kennen. Ein herzliches Dankeschön an Manfred Huberty sowie an Silvia Klemens und Gianni Sasso-Sant von der Freiwilligen Feuerwehr Osburg für die spannende, interessante und lehrreiche Brandschutzerziehung!

 


----------------------------------------------------------------

Betreuungskraft für die VG-Betreuung an der GS Osburg gesucht

Weitere Informationen unter: Betreuungskraft Grundschulen Osburg VG.pdf

----------------------------------------------------------------

Sechs Gewinner an der Grundschule Osburg beim Malwettbewerb 

"Weihnachten aus der Sicht der Kinder"

der Verbandsgemeinde Ruwer

Frau Stephanie Nickels (Verbandsbürgermeisterin der VG Ruwer) rief zum Malwettbewerb in allen Grundschulen der Verbandsgemeinde Ruwer auf. Das Thema für die Künstler/innen war: "Weihnachten aus Sicht der Kinder". Unter allen eingereichten Bildern wurden 12 Bilder ausgewählt, die im Amtsblatt veröffentlicht und ausgezeichnet werden. Insgesamt sechs Schüler/innen der Grundschule Osburg kamen bei der Jury unter die 12 Gewinnerbilder. Auch der 1. Preis ging an die Grundschule Osburg. Diese Kinder erhielten heute einen Preis von der Verbandsbürgermeisterin. Stephanie Nickels bedankte sich bei allen teilnehmenden Kindern für die vielen tollen Weihnachtsbilder.

-----------------------------------------------------------------

Selbstverteidigungskurs der Klasse 3a

Am Mittwoch, 13. Dezember 2023 fand für die Klasse 3a ein Selbstverteidigungskurs in der Mehrzweckhalle Osburg statt. Die Idee dazu hatten die Eltern der Kinder, die den Kurs auch finanzierten. Martin und Ursula Panschar vom Verein „Karate-DO und Selbstverteidigung Trier“ führten mit den Schülerinnen und Schülern verschiedene Übungen durch und sensibilisierten sie für das wichtige Thema „Selbstverteidigung“. Die Mädchen und Jungen lernten u.a., dass sie in vielen Situationen auf ihr Bauchgefühl vertrauen können und wie sie z.B. ihre Stimme und ihre Hände einsetzen können, wenn es zu gefährlichen Begegnungen mit Fremden kommt. Sie wurden außerdem darauf aufmerksam gemacht, dass auch Abstand halten, Blickkontakt, eine selbstbewusste Haltung, Weitersagen sowie Weglaufen bei der Selbstverteidigung eine wichtige Rolle spielen. „Ich bin stark!“ So lautete der „Schlachtruf“, den die Mädchen und Jungen an diesem Vormittag mehrmals mit den passenden Bewegungen einübten.

Vielen Dank an Martin und Ursula Panschar vom Verein „Karate-DO und Selbstverteidigung Trier“ für einen lehrreichen Vormittag und einen spannenden und abwechslungsreichen Selbstverteidigungskurs!


----------------------------------------------------------------

Nikolaus besucht die Grundschule Osburg

Osburger Grundschüler werden mit Weckmännern überrascht

Nachdem die Schüler/innen ein Begrüßungslied für den Nikolaus gesungen hatten, wurde der Bischof weiter mit großen Augen bestaunt. Nach der Begrüßung richtete der Nikolaus ein paar Worte an die Schulkinder und bekam zum Dank von der zweiten Klassenstufe Vorträge präsentiert. Nach zwei weiteren Liedern verabschiedete sich der Nikolaus mit weisen Worten und es gab für alle Schüler/innen Weckmänner, welche die Osburger Bäckereien stifteten. Vielen Dank an die Bäckerei Blau und an die Bäckerei Scherer-Dewald. Auch ein großes Dankeschön an den Nikolaus und den Förderverein der Grundschule Osburg.  


----------------------------------------------------------------

Handballtaktionstag mit dem TVH Hermeskeil

Am 4. und 5. Dezember hatten wir zwei besondere Sporttage, denn wir hatten Spieler/Trainierinnen des TVH Hermeskeil zu Besuch. Die Trainer/innen haben den Schüler/innen wichtige Dinge über Handball, wie zum Beispiel Wurfstellung und Standbein erklärt. In verschiedenen Übungen, Stationen und Spielen haben die Kinder ihre Wurf- und Balltechnick verbessert. Die Handballltrainer/innen trainierten mit allen Klassen je 1,5 Zeitstunden. 

Vielen Dank an die Spieler/Trainer/innen des TVH Hermeskeil für die tollen Sporttage.

 

----------------------------------------------------------------

Auftritt der Chor-AG der Grundschule Osburg am 1. Advent

Der Kinderchor der Grundschule Osburg unter der Leitung von Cäcilia Lauterbach hatte am 1. Advent in der Kirche in Osburg einen vorweihnachtlichen Auftritt. Als Chor und auch gemeinsam mit dem Chor "Blue Notes" präsentierten die Kinder ihr musikalisches Können und bescherten den vielen Zuhörer/innen Gänsehautmomente. Das klingende Adventsfenster war ein toller Beitrag aller Beteiligten. Ein besonderes Dankeschön gilt der Chorleiterin und natürlich den Kindern, welche mit einem Lächeln im Gesicht die musikalische Adventszeit einleiteten. Ein toller Auftritt. Danke!

-----------------------------------------------------------------

Grundschule Osburg wird Bezirksmeister bei den Schulschachmeisterschaften

Zwei Mannschaften qualifizieren sich für die Landesmeisterschaft

Am vergangenen Wochenende spielten die besten Grundschulmannschaften aus dem Bezirk in Kasel gegeneinander. Dabei konnten unsere Grundschüler ein herausragendes Ergebnis erzielen. Zwei Mannschaften qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften im Schulschach. Eine Mannschaft aus Osburg gewann sogar das Bezirksturnier und kann sich stolz Bezirksmeister nennen. Wir drücken die Daumen für die Landesmeisterschaft. Die Grundschule Osburg ist stolz auf unsere Grundschulmannschaften. Glückwunsch!

 

-----------------------------------------------------------------

Kooperation: Bundesweiter Vorlesetag mit dem Gymnasium Hermeskeil

Am 17.11.2023 besuchte Herr Kiefer vom Gymnasium Hermeskeil mit seiner 10. Klasse unsere Grundschulklassen. Die 20 Hermeskeiler Gymnasiast/innen fanden in den SchülerInnen der acht Grundschulklassen aufmerksame und neugierige Zuhörerinnen und Zuhörer. Auch die vorgelesenen Geschichten kamen beim jungen Publikum sehr gut an, sodass einige Klassenlehrerinnen ihren Lerngruppen versprochen haben, die Vorlesungen der begonnenen Bücher fortzusetzen. Außerdem haben die  GymnasiatInnen mit den Grundschülern passend zu den entsprechenden Geschichten noch etwas gebastelt oder gespielt. Am Ende erhielten alle Grundschüler/innen Urkunden von den großen Schüler/innen aus Hermeskeil.

Sowohl für die Hermeskeiler als auch für die Osburger SchülerInnen hat der Bundesweite Vorlesetag eine anregende und interessante Abwechslung vom Schulalltag geboten, die an zukünftigen Vorlesetagen durchaus eine Wiederholung wert ist.   

Die Schüler/innen der Grundschule Osburg bedanken sich recht herzlich bei den Schüler/innen aus dem 10. Schuljahr für den abwechslungsreichen Besuch.

 

-----------------------------------------------------------------

Fußballturniere im Schuljahr 2023/24

   - Fußballturnier der Jungen am 09.11.2023 in Osburg 

Das 3. Schuljahr hat sich mit viel Ehrgeiz, Teamwork und tollen Leistungen gegen die anderen Mannschaften gut behauptet. Leider reichte es am Ende knapp nicht für die Finalrunde. Dennoch tolle Leistungen gegen die anderen Mannschaften.

Unser viertes Schuljahr machte es besonders spannend. Im ersten Spiel trennte man sich 0:0 unentschieden. Die Mannschaft aus Gusterath-Pluwig legte mit zwei Siegen aus zwei Spielen und 15 Toren gut vor. Die Aufgabe erschien kaum zu schaffen. Mindestens 15 Tore in den beiden letzten Spielen mussten erzielt werden. Das Team aus Osburg beschloss volles Risiko zu spielen und gewann das erste Spiel 12:1, das zweite Spiel wurde in den letzten Minuten 6:0 gewonnen. Durch diese großartige Leistung qualifizierte sich Osburg I für das Finale in Osburg am 22.11.2023. 

Herzlichen Glückwunsch.

Finale Jungenfußball in Osburg am 22.11.2023    

Es wird beim Finale ein Kaffee- und Kuchenangebot vom Förderverein geben. 

Vielen lieben Dank im Voraus.

Spielplan: Hallenfußballturnier Junge Finale.pdf

Osburger Grundschule gewinnt das Fußballfinale der Jungen 

im Landkreis Trier-Saarburg

 Trotz einiger Erkrankungen haben die Grundschüler aus Osburg großen Einsatz gezeigt und die ersten 4 Gruppenspiele klar gewonnen (1:0, 4:1, 2:0 und 1:0). Im Finalspiel gegen Saarburg hat man sich 0:0 getrennt. Im anschließenden 7-m-Schießen gewann Osburg durch herausragende Leistungen des Torwarts mit 3:0.

Herzlichen Glückwunsch! Wir sind stolz auf euch!

Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Förderverein und allen Kuchenspender/innen, welche das Turnier mit Kuchen & Kaffee umrahmt haben.

------------------------

 - Fußballturnier der Mädchen in Mandern am 15.11.2023 

Unsere Mädchenmannschaft ließ den Gegnerinnen keine Chance. Mit einem 6:0 und einem 3:0 zieht die Mannschaft ins Finale ein. Das Finale beim Mädchenfußball findet am 29.11.2023 in Mehring statt. In Mehring treffen dann die besten 10 Mädchenfußballmannschaften aus dem Landkreis Trier-Saarburg aufeinander.

Herzlichen Glückwunsch. Wir sind stolz auf eure tolle Leistung.

Spielplan: Spielplan Mädchen Finale 2023.pdf Plan nicht mehr korrekt. Eine Mannschaft hat die Teilnahme zurückgezogen.

Osburger Grundschülerinnen erreichen den 2. Platz im Fußballfinale der Mädchen

im Landkreis Trier-Saarburg

 Trotz Verletzungen haben die Grundschülerinnen aus Osburg großen Einsatz gezeigt und das erste Spiel mit 3:0 gewonnen und im zweiten Spiel gegen großgewachsene Gegnerinnen ein 0:0 erreicht. Dies reichte aus um Gruppensieger zu werden. Im Finalspiel gegen die Grundschule Föhren haben wir knapp mit 1:2 verloren. 

Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung! Wir sind stolz auf euch!



-----------------------------------------------------------------

Grundschule Osburg erhält Auszeichnung als "Digitale Schule"

Die Grundschule Osburg wurde als "Digitale Schule" für ihre Arbeit in der digitalen Medienerziehung ausgezeichnet. Neben den Medienkonzepten hat die Schule eine Vielzahl an digitalem Lernen päd. erarbeitet und durch entsprechende Fördermaßnahmen umgesetzt. So besitzt die Schule z.B. 24 m-bots-Roboter, 14 Sets Matatalab-Roboter, ein Pool an schuleigenen Apps für I-Pads, einen Computerraum, digitale Tafeln sowie die entsprechende päd. Aufarbeitung für Grundschulkinder. Für diese besondere Arbeit erhielt die Grundschule diese Auszeichnung. 

Besonders bei der Wartung und Anschaffung digitaler Geräte wird die Schule durch die Verbandsgemeinde Ruwer unterstützt. Ein herzliches Dankeschön gilt dabei der EDV-Abteilung der VG Ruwer.

Weitere Kriterien der MINT-Initiative werden wie folgt beschrieben:  

"Den Digitalen Schulen wurde es durch einen Kriterienkatalog ermöglicht, eine Standortbestimmung sowie eine Selbsteinschätzung zum Thema „Digitalisierung“ vorzunehmen und Anregungen umzusetzen. Bei Vorliegen einer entsprechenden Profilbildung kann von einer digitalen Schule gesprochen werden. Der Kriterienkatalog „Digitale Schule“ umfasst fünf Module, die alle von den Schulen nachgewiesen werden:
1. Pädagogik & Lernkulturen
2. Qualifizierung der Lehrkräfte
3. Regionale Vernetzung
4. Konzept und Verstetigung
5. Technik und Ausstattung. 

Die Module sind orientiert an der KMK-Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ und wurden von Expertinnen und Experten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der u.g. Verbände entworfen. Die Ehrung als „Digitale Schule“ ist dabei wissenschaftlich basiert, verbandsneutral sowie unabhängig. [...]" https://mintzukunftschaffen.de/digitale-schule-2/

-----------------------------------------------------------------


Grundschule Osburg nimmt am Projekt "The Daily Mile" teil

Weitere Informationen finden Sie unter: The Daily Mile

Nachdem die Schüler/innen über mehrere Wochen in einer Challenge die tägliche Meile zurückgelegt haben, wurde am 5.10.2023 ein Daily-Mile-Tag jahrgangsübergreifend realisiert. Jedes Kind erhielt vom Land eine Urkunde und ein Daily-Mile-Armband. 

       

----------------------------------------------------------------- 

Einschulungsfeier im Schuljahr 2023/24

Am 5. September 2023 fand die Einschulungsfeier unserer 36 Erstklässlerinnen und Erstklässler statt. Auch dieses Jahr wurde wieder der ökumenische Gottesdienst in der Kirche in Osburg mit Herrn Pauken realisiert. 

Anschließend begrüßten die 4. Klassen die Einschulungskinder auf dem Schulhof mit einem Willkommensgedicht und alle Schüler/innen erhielten von den Paten ein kleines Geschenk. Nach der Rede von Herrn Blügel wurden die neuen Schüler/innen klassenweise sortiert und dann war es endlich soweit. Die Erstklässler/innen erlebten ihre allererste Schulstunde, während die Eltern bei Kaffee und Kuchen auf die neuen Grundschüler/innen warteten.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer/innen, welche die Einschulungsfeier mitgestaltet haben. 

 

-----------------------------------------------------------------

Neue Ernte: Kinderhonig der Schulbienen der Grundschule Osburg 

Der zweite Honig wurde geerntet. Ein großes Dankeschön an unseren Imker Christian Petruch.

Die Schüler/innen können über die Schulleitung oder die Schülervertretung Honig kaufen. Bei kommenden Veranstaltungen (ggf. Schulfest und Frühlingsmarkt) werden ebenfalls Produkte unserer Schulbienen angeboten. 

Glas: 250g für 3,50 € 

     

Die leeren Gläser können an der Schule wieder abgegeben werden (Box bei der Urkundenwand).

-----------------------------------------------------------------

 Unsere neuen Erstklässler im Schuljahr 2023/24 


Klasse 1a (Frau Kiefer) 


Klasse 1b (Frau Jakobs)


Herzlich willkommen an der Grundschule Osburg. 

-----------------------------------------------------------------

Besucher heute:  60  Gerade online:  5

Besucher Summe:  387089

Nach oben